Nahtlos! Life Style Talk Show
Die Nahtlos! Life Style Talk Show ist das (fast) wöchentliche Interview-Podcast des gleichnamigen Modeblogs. In jeder Folge befragt Lifestyle-Journalist Siems Luckwaldt so kreative wie furchtlose Persönlichkeiten aus Mode, Design, Fotografie, Kunst und Musik. Unter den bisherigen Gästen: Diane von Fürstenberg, Marcel Ostertag, Kean Etro, Amy Adams, James Blunt, Li Edelkoort und über 80 weitere faszinierende Gesprächspartner. Alle Infos, Links & Transkripte auf http://www.nahtlosblog.de/podcast. Enjoy the show(s)! Nahtlos! Life Style Talk Show is the (almost) weekly interview podcast, accompanying the well-known lifestyle blogzine of the same name. Each episode features journalist and host Siems Luckwaldt in an in-depth conversation with creative, fearless personalities and tastemakers from the world of fashion, design, photography, art and music. Past guests include: Diane von Fürstenberg, Marcel Ostertag, Betsey Johnson, Kean Etro, Amy Adams, James Blunt, Li Edelkoort and more than 80 equally fascinating talks. You can find out more, e.g. all interview transcripts at http://www.nahtlosblog.de/podcast. Enjoy the show(s)! Über Nahtlos!: Der Modeblog lässt seit der Gründung 2010 regelmäßig Designer, Fotografen und Künstler selbst zu Wort kommen. In so ausführlichen wie spannenden Interviews auf www.nahtlosblog.de – und diesem Audio-Podcast.

Categories

lifestyle

Syndication


Archives


Keyword Search



August 2013
S M T W T F S
     
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

September
August
July
June
May
April
March
February
January

December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
January

December
November
August
July
June
May
April
March
February
January

December
November

Folge 64: Diesmal laden wir euch ins Hauptquartier der Mode-Familie Etro nach Mailand ein. Dort, genauer gesagt in der ausgezeichneten Kantine der Marke, sprach ich 2007 für „how to spend it“ mit dem Designer der Herrenkollektion, Kean Etro. Über Männer ihr schwieriges Verhältnis zu Farbe in der Kleidung, über die erstaunlich komplexe Gedankenwelt hinter Etros Entwürfen, über heidnische Bräuche und sooo viel mehr, dass ich überglücklich bin, euch dieses Gespräch in Gänze präsentieren zu können. Kean Etro ist ein echter Renaissance-Mann, mit mehr Interessen, als eine Modenschau looks hat. Belesen, meinungsstark, voller Humor. 

***

Lernt diesen charismatischen Fashion-Freigeist in einer extra-langen Podcast-Folge näher kennen und seid gespannt auf die nächste Episode unserer Archiv-Schätze aus meinen ersten 15 Jahren als (Lifestyle-)Journalist.

***

Alle Infos zu den Gästen und Themen der Show wie immer auf nahtlosblog.de/PODCAST

***

Contact us: podcast@nahtlosblog.de

Direct download: PODCAST_64_ETRO.m4a
Category:lifestyle -- posted at: 1:00pm CEST

Folge 63: Die erste Tupperparty von und mit Dixie Longate erlebte ich 2001 in New York. Ein Erlebnis der dritten, extrem lustigen Art. Jahre später hatte ich dann die Gelegenheit, mit ihr für ein Interview der „Financial Times Deutschland“ zu sprechen. Auch diese Unterhaltung wear, äh, sehr unterhaltsam. To say the least. Daher freue ich mich riesig, euch die Aufnahme jetzt als Podcast präsentieren zu können. Hier zum Einstieg ein kurzer Steckbrief der äußerst erfolgreichen Tupperware-Comedienne:

- Name: Dixie Longate alias Kris Andersson, Schauspieler aus L.A.
- Alter: <em>a true lady doesn't tell</em>
- Geboren in den USA
- Beruf und aktueller Job: Tupperware (Drag) Queen
- Bekannt für: Theater-Auftritte weltweit, natürlich mit kaufbarer Tupperware- Aktuelles Projekt: Tupperware verkaufen – im Rahmen einer etwas anderen Party; verkaufen
- Größter Erfolg: drei Stand-Up-Shows: 'Broken Shit and Baby Jesus', 'No Instructions', 'My Bags Went Where'; jährlich unter den Top 5 der US-Verkäuferinnen des Plastikschüssel-Giganten mit bis zu 220.000 Dollar Umsatz
- Zitate: „Golden rule #1 on a cruise ship: Find a bartender & tip them well on day 1.“ / „The character Dixie Longate is an Alabama single mother with an arrest record.“

***

And now: Let's get that Tupperware party started.

***

Alle Infos zu den Gästen und Themen der Show wie immer auf nahtlosblog.de/PODCAST

***

Contact us: podcast@nahtlosblog.de

Direct download: PODCAST_63_LONGATE.m4a
Category:lifestyle -- posted at: 7:00am CEST

Folge 62: Während wir uns nun auf einen mehrmonatigen Road Trip kreuz und quer durch die USA wagen (folgt uns auf <a href="http://www.nahtlosblog.de/us-tour-2014/">www.nahtlosblog.de/us-tour-2014</a>), präsentieren wir euch ein ganzes Füllhorn an Interviews, die ich für verschiedene Magazintitel geführt und in meiner Erinnerung als „besonders“ markiert habe. Begleitet mich auf einer Podcast-Reise on memory lane und hört exklusive Interviews mit internationalen Lifestyle-Ikonen. Enjoy!

***

Den Auftakt macht Diane von Fürstenberg, kurz DvF. Sie traf ich 2005 zum Interview in ihrem Pariser Apartment, das auf die Académie Française blickt. Keine Bodyguards, keine personal assistants, nur ich und Fotograf Thomas Rusch. Einen Teil des Gespräches – Anlass war ihre erste Schmuckkollektion für Juwelier H.Stern – verbrachten wir kniend auf dem Teppichboden, DvF barfuß, und stöberten in einer Schatulle mit glitzernden Prototypen. Eine faszinierende Frau, deren Lebenshighlights zu erzählen hier zu viele screens füllen würde. Denn es sind eigentlich gleich mehrere Existenzen mit teils dramatischen Zäsuren, die Diane von Fürstenberg zu der Frau machten, die Warhol einst gleich zweimal malte.

***

Alle Infos zu den Gästen und Themen der Show wie immer auf nahtlosblog.de/PODCAST

***

Contact us: podcast@nahtlosblog.de

Direct download: PODCAST_62_DVF.m4a
Category:lifestyle -- posted at: 4:49pm CEST

Folge 61: Mit 16 fing Carina Breda bei Wella an, damals noch ein Familienkonzern. Und hatte ihre Berufung in der Beauty-Branche gefunden. Mit Herzlichkeit, Neugier und eisernem Willen machte sie groß Karriere, leitete weltweite Teams, lebte in Italien, in Tokio, in Los Angeles. Weil sie irgendwann nicht erneut den Standort wechseln wollte, schickte sie der neue Wella-Eigner Procter & Gamble in die „Zwangsrente”. Mit Anfang 40.

***

Eine Zäsur in ihrem beruflichen und privaten Lebenslauf. Und eine glückliche Fügung, denn heute - als Vice President Marketing beim Nagellack-Pionier Orly in L.A. - startet die Frau mit IQ und EQ richtig durch. In nur vier Jahren verdreifachte (!) nicht zuletzt ihr Engagement das Geschäftsergebnis der Marke, deren Gründer Jeff Pink einst die French Manicure erfand.

***

Im Interview mit Nahtlos! erzählt Breda ganz offen von ihrer im Wortsinn schönen Karriere, gibt sehr persönliche Einblicke in das Leben als Frau in Führungspositionen und gibt allen „Schwestern“ im Business wertvolle Tipps. Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß mit einem Talk, der die „Lean in“-Debatte, losgetreten von Sheryl Sandberg, um eine menschlichere, realistischere Variante bereichert.

***

Alle Infos zu den Gästen und Themen der Show wie immer auf nahtlosblog.de/PODCAST

***

Contact us: podcast@nahtlosblog.de

Direct download: FOLGE_61_BREDA.m4a
Category:lifestyle -- posted at: 1:42pm CEST

Folge 60: Larry Leight muss der coolste Optiker sein, der mir jemals gegenüber saß. Das mag daran liegen, dass er drei Jahre auf Hawaii lebte und auch heute noch zwei Monate im Jahr dort seinem Hobby nachgeht: dem Surfen. Die übrige Zeit lenkt er die kreativen Geschicke der Brillenmarken Oliver Peoples und Mosley Triebes. Eyewear brands, die sich nicht nur in Hollywood seit Jahren wachsender Beliebtheit erfreuen.

Alles begann 1986, als Larry und sein Bruder Dennis (ebenfalls Optiker) bei einer Auktion 6000 Brillengestelle sowie einige Promotionbroschüren und Ladenaufsteller ersteigerten. 5000 Dollar blätterten die zwei dafür hin. In dem Überraschungspaket: klassische US-Marken wie American Optical mit Gestellen aus den 1920er und 30er Jahren. Ein echter Schatz. Ebenfalls in den Kisten: Rechnungsbelege, unterzeichnet von einem gewissen Oliver Peoples.

Mit dieser Ausbeute eröffnete das geschäftstüchtige Duo eine kleine Boutique mitten im Herzen der Filmstadt Hollywood, auf dem Sunset Plaza. Das erste Presseclipping bescherte den Newcomer übrigens die deutsche „Vogue“, anno 1987 war das. Und zwar ein Coverfoto! Und der Rest, so sagt man, is history.

Im Interview spreche ich mit Larry Leight und seiner Marketing-Expertin über die tumultigen Anfänge, das unverwechselbare Design seiner Brillen, seine Zusammenarbeit mit Miuccia Prada - und seine Liebe für die perfekte Welle.

Direct download: Podcast_60_LEIGHT.m4a
Category:lifestyle -- posted at: 5:03pm CEST

Folge 59: Wer Nahtlos! kennt, der weiß, dass uns Prominente im Allgemeinen nicht sonderlich interessieren. Von wenigen Ausnahmen, die ihr auch bereits im Podcast hören konntet – ich denke da an Sänger James Blunt, die Schauspieler Amy Adams und Simon Baker oder Designer Marcel Ostertag – einmal abgesehen.

Auch Models wurden bisher bei unseren Interviews verschmäht. Eva Padberg aber, die ist anders. Sie hat es als Model ganz nach oben geschafft, auf die wichtigsten Titelseiten, in die bekanntesten Werbekampagnen und als Moderatorin auf den TV-Bildschirm. Zudem ist sie gemeinsam mit ihrem Mann Niklas Worgt musikalisch ambitioniert, das Duo Dapayk veröffentlichte gerade mit „Smoke“ sein viertes Album. Eine Model-Biografie („Model Ich“), eine Yoga-DVD … Seit 2012 moderiert Eva auch noch die TV-Sendung „INStyle- das TV Magazin“ auf Glitz.


Jetzt ist Eva Padberg für Chic Outlet Shopping Star der Werbemotive zu „A Touch of Chic”, engagiert sich bei der Wohltätigkeitsaktion „Charity Knitting“ (der Erlös geht an die Brustkrebsorganisation mamazone e.V.) und den Fotos für „Toast to Chic“ zu Weihnachten.

Wir wünschen euch viel Spaß mit unserer etwas anderen Version von „All about Eve“ – live aufgezeichnet im Ingolstadt Village mit Topmodel, Songwriterin und Unicef-Botschafterin Eva Padberg. Viel Spaß!

***

Alle Infos zu den Gästen und Themen der Show wie immer auf nahtlosblog.de/PODCAST

***

Contact us: podcast@nahtlosblog.de

Direct download: Podcast_59_PADBERG.m4a
Category:lifestyle -- posted at: 4:00am CEST

EXTRA: Warum trägt der Teufel eigentlich (angeblich) Prada? Wieso lässt sich vielleicht nicht die Boyfriend-Jeans wohl aber der Kleidertausch unter den Geschlechtern in die Antike zurückverfolgen? Und: Was passiert, wenn „Unisex”-Kleidung zum ständigen Trend wird? Mit uns, mit der Mode, mit der Gesellschaft? Diesen und vielen weiteren Fragen geht Literaturprofessorin Barbara Vinken in ihrem neuen Buch nach, das passenderweise „Angezogen“ heißt und jetzt bei Klett-Cotta erschien.

***

In einer aufschlussreichen und unterhaltsamen Mischung aus Lesung und Diskussionsrunde (mit Designerin Iris von Arnim und dem Musiker und Autor Thomas Meinecke) stellte Vinken ihr Werk im Literaturhaus München vor. Und wir haben einfach mal unser Aufnahmegerät mitlaufen lassen. Der Ton ist soweit möglich optimiert und sollte vor allem mit Kopfhörern gut zu verstehen sein. Die Inhalte und die launige Moderation von Marion Bösker vom Literaturhaus belohnen euch auf jeden Fall fürs Zuhören. Ich habe echt viel gelernt und wünsche euch jetzt viel Spaß mit diesem Talk über den Wandel der Moden, der einem geheimnisvollen System zu folgen scheint ...

***

Alle Infos zu den Gästen und Themen der Show wie immer auf nahtlosblog.de/PODCAST

***

Contact us: podcast@nahtlosblog.de

Direct download: Podcast_EXTRA_VINKEN_VON_ARNIM.m4a
Category:lifestyle -- posted at: 5:45pm CEST

Folge 58: Ich kann mich noch gut an den Start von A Small World (ASW) erinnern. Lange vor Facebook war das. Ein Elite-Netzwerk, weltweit, auf höchstem (Karriere-)Niveau - nur auf Einladung durch andere Mitglieder war überhaupt ein Beitritt möglich. Stolz, durch Empfehlung einer Bekannten mit dabei sein zu dürfen, klickte ich ein, zwei Tage auf der Seite herum.

***

Dann blieb ich eine Karteileiche der kleinen, feinen Web-Welt. Ich brauchte schließlich weder einen Golfpartner auf Marbella, noch wollte ich ein Start-up in Hongkong gründen oder suchte in Marrakesch dringend eine Partylocation für eine Fete im kleinsten Kreis von rund 300 Freunden. A Small World und ich lebten einfach in zu unterschiedlichen (Verdienst-)Welten.

***

Und so hatte ich dank Facebook und Co. beinahe vergessen, dass ASW noch in seiner Internetnische existierte, als eine ausführliche Pressemeldung in unserer Mailbox landete: A Small World wagt den Neustart als Lifestyle-Club mit kosmopolitischen Esprit und weniger neureichem Chichi.

***

Mehr fun, weniger dicke Hose - darüber wollte ich mehr wissen. Und zwar direkt von der Quelle, von Mitbegründerin und ASW-CEO Sabine Heller. Im Podcast-Interview erklärt die umtriebige Macherin aus New York, wie das neue Konzept von ASW genau aussieht, was Mitglieder vom Beitritt haben, welche Partys und Events den Zusammenhalt der ASWler stärken sollen. Und dann wollte ich natürlich wissen, ob im derzeitigen weltwirtschaftlichen Klima solch ein Facebook-Deluxe-Projekt noch zeitgemäß ist. Zum Abschluss hat Sabine Heller dann noch ein paar Hotspots für euch.

***

Alle Infos zu den Gästen und Themen der Show wie immer auf nahtlosblog.de/PODCAST

***

Contact us: podcast@nahtlosblog.de

Direct download: Podcast_58_HELLER.m4a
Category:lifestyle -- posted at: 10:25am CEST

Folge 57: Für dieses Podcast-Interview sind wir wieder in der Executive Lounge des Hotels Westin Grand München zu Gast - und sprechen mit Simon Hannibal Fischer und Yvonne Perner vom Menswear Label Hannibal. 

***

Gegründet vor ziemlich genau 5 Jahren, im Oktober 2008, konzentriert sich Designer Simon Hannibal Fischer auf puristisch-markante Kollektionsteile, die den Träger ein Stück weit mitnehmen in eine Zeit, als Mode noch Bekleidung hieß, die Form der Funktion folgte und frau gut gestylte Männer stattlich nannte. 

***

Klingt nostalgisch, ist jedoch keineswegs rückwärtsgewandt. Eher eine modern umgesetzte Verbeugung vor Typen wie den Wanderarbeitern der frühen Industrialisierung und ihrer Garderobe - Leinen, Baumwolle, überlange Sakkos, edle Innenfutter, tiefer Schritt und raue finishes. 

***

Wie das Duo, das sich Gestaltung und Business-Management aufteilt, zusammenfand - und wie Yvonne Perner und Simon Hannibal Fischer die beschwerlichen ersten Saisons überstanden, das (und viel, viel mehr) erzählen die zwei bescheidenen Durchstarter in dieser Folge unserer Life Style Talk Show mit dem großen „N!“ im Titel. Hübsch unser neues Logo, oder?!

***

Viel Vergnügen bei dieser Episode!

***

Alle Infos zu den Gästen und Themen der Show wie immer auf nahtlosblog.de/PODCAST

***

Contact us: podcast@nahtlosblog.de

Direct download: Podcast_57.m4a
Category:lifestyle -- posted at: 10:47am CEST

EXTRA: Tracht ist Trend, knapp vier Wochen vor der Eröffnung des Oktoberfestes in München allemal. Aber auch außerhalb der beer fest season schwinden die Hürden gerade bei jungen Leuten, mal einen Janker zur Jeans zu kombinieren oder ein Waldfest im Dirndl zu besuchen.

***

Da wir von Nahtlos! aber „nur“ Zug'reiste sind, haben wir uns für diese Podcast-Folge fachliche Unterstützung ins Studio geholt. Über die modische Seite der Wiesn und das neue Zuhause-Feeling, verkörpert von Krachlederner und Charivari spreche ich nämlich mit Sonja Ragaller. Die Modejournalistin und PR-Expertin gründete 2012 mit ihren Geschwistern Stefanie und Claus den Webshop Almliebe.com. 

***

Die Mission: die moderne Seite der Tracht zu präsentieren. Zeitgemäß, wo möglich handgemacht und Made in Germany, wenn schon nicht in Bavaria. Jetzt reinhören für Wiens-Tipps und labels to watch. Auf geht's!

***

Alle Infos zu den Gästen und Themen der Show wie immer auf nahtlosblog.de/PODCAST

***

Contact us: podcast@nahtlosblog.de

Direct download: Podcast_EXTRA_WIESN.m4a
Category:lifestyle -- posted at: 1:57pm CEST